Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Wintersemester 2016/17 (Änderundsordnung vom 13.04.2018)

Amtliche Mitteilungen der Technischen Universität Dortmund

2. Ordnung zur Änderung der Prüfungsordnung
für den Masterstudiengang Chemie
der Fakultät für Chemie und Chemische Biologie
an der Technischen Universität Dortmund
vom 13. April 2018


Aufgrund des § 2 Absatz 4 in Verbindung mit § 64 Absatz 1 des Gesetzes über die
Hochschulen des Landes Nordrhein-Westfalen (Hochschulgesetz – HG) vom 16. September
2014 (GV. NRW. S. 547), zuletzt geändert durch Gesetz vom 17. Oktober 2017 (GV. NRW. S.
806), hat die Technische Universität Dortmund die folgende Ordnung erlassen:


Artikel I


Die Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Chemie der Technischen Universität
Dortmund vom 17. September 2015 (AM Nr. 24/2015, S. 176 ff.) wird wie folgt geändert:


§ 17 Absatz 2 erhält folgende Fassung:


(2)
Prüfungsfächer im Sinne dieser Ordnung sind
- ein Schwerpunktfach (mindestens 57 Leistungspunkte)
- weitere chemische oder naturwissenschaftliche Studien (mindestens 42
Leistungspunkte)
- ergänzende nicht-naturwissenschaftliche Studien (höchstens 13 Leistungspunkte).


Artikel II


Diese Änderungsordnung wird in den Amtlichen Mitteilungen der Technischen Universität
Dortmund veröffentlicht und tritt mit Wirkung vom 1. Oktober 2016 in Kraft.


Ausgefertigt aufgrund des Beschlusses des Fakultätsrates der Fakultät für Chemie und
Chemische Biologie vom 22. März 2018 sowie des Rektorates der Technischen Universität
Dortmund vom 6. Februar 2018.


Dortmund, den 13. April 2018
Die Rektorin
der Technischen Universität Dortmund
Universitätsprofessorin
Dr. Dr. h. c. Ursula Gather