Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Herzlich Willkommen in der Fakultät für Chemie und Chemische Biologie

Ein Foto des Chemiegebäudes

Ein großer Teil der modernen, industriellen Entwicklung basiert auf der Entdeckung von neuen Reaktionen, Chemikalien und biochemischen Prozesse. Zur Vorbereitung auf eine interdisziplinäre Tätigkeit in Forschung und Entwicklung sowie in anderen Berufsfeldern bietet die Fakultät für Chemie und Chemische Biologie Bachelor- und Master-Studiengänge der Chemie und Chemischen Biologie an. Zusätzlich ist es möglich das Unterrichtsfach Chemie für alle Lehrämter zu studieren.

Mehr ...

 

 

 


 

 

Neues Aus der Fakultät

Preis für herausragende Publikation an Doktorandin der Fakultät

nf140

27.04.2016 – Auf dem 7. Münsteraner Symposium Kooperative Effekte in der Chemie (MS-CEC) wurde Susanne Löffler, Doktorandin der Arbeitsgruppe Clever, mit einem Preis für Ihre Arbeit zur schaltbaren Gastbindung in selbst-assemblierten Käfigen (JACS 2015, 137, 1060) ausgezeichnet.

 

Innovationspreis in Medizinisch/Pharmazeutischer Chemie für Dr. Dennis Schade

nf139

06.04.2016 – Dr. Dennis Schade, Nachwuchsgruppenleiter an der Fakultät CCB, ist am 15. März 2016, mit dem diesjährigen Innovationspreis in Medizinisch/Pharmazeutischer Chemie ausgezeichnet worden. Diesen Förderpreis hat die GDCh-Fachgruppe Medizinische Chemie gemeinsam mit der Fachgruppe Pharmazeutische/Medizinische Chemie der Deutschen Pharmazeutischen Gesellschaft (DPhG) eingerichtet. Der Preis würdigt herausragende wissenschaftliche Publikationen und Ergebnisse in der Medizinisch/Pharmazeutischen Chemie. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert und wird jährlich bei der Tagung „Frontiers in Medicinal Chemistry“ vergeben.

 

International Meeting on Biomolecules under Pressure (8th IMBP)

nf138

04.04.2016 – Die 8. Internationale Tagung über Biomoleküle unter Druck fand am 15.-17. Februar 2016 an der Fakultät CCB der TU Dortmund statt. Die Tagung wurde von Prof. Dr. R. Winter organisiert und von etwa 80 Wissenschaftlern aus Europa, den USA und Japan besucht. IMBP-Tagungen haben eine lange Tradition mit Tagungsorten in Japan, Frankreich, USA und Deutschland. Sie thematisieren fundamentale Hochdruckeffekte in den molekularen Biowissenschaften.

 

TU Dortmund meets Evonik

nf137

16.03.2016 – Am Donnerstag, den 10. März 2016, wurde im „Internationalen Begegnungszentrum (IBZ)“ der TU Dortmund ein gemeinsamer Workshop mit der Firma „Evonik Industries“ veranstaltet. Der Schwerpunkt des Symposiums lag auf dem gegenseitigen Kennenlernen, der Vorstellung eigener Arbeitsgebiete und der gemeinsamen Planung zukünftiger, wissenschaftlicher Kooperationen.

 

Verleihung zweier neuer Evonik-Promotionspreise

nf136-1

16.03.2016 – Die Fakultät für „Chemie und Chemische Biologie“ verlieh, in Zusammenarbeit mit dem Verein „Gesellschaft zur Förderung der chemischen und biologischen Wissenschaften e.V.“, in diesem Jahr zwei neue Promotionspreise, die die Firma „Evonik Industries AG“ mit dem Ziel der Förderung des hochbegabten wissenschaftlichen Nachwuchses gesponsert hat.

 

9. Tag der Chemie und Absolventenfeier: Die Fakultät CCB ehrt ihre Absolventinnen und Absolventen

nf135

16.03.2016 – Am Freitag, den 19. Februar 2016 fand zum neunten Mal der Tag der Chemie statt. Am Vor- und Nachmittag präsentierten die Doktorandinnen und Doktoranden der verschiedenen Arbeitskreise ihre Projekte in Vorträgen und Postern, im Mittelpunkt des Abends standen die Absolventen des Jahres 2015, die in einer akademischen Abschlussfeier geehrt wurden.

 

Neue Räumlichkeiten für studentisches Arbeiten

nf134

23.02.2016 – In der Fakultät CCB stehen neue Flächen für freies studentisches Arbeiten zur Verfügung. In dem großen, lichtdurchfluteten Raum, in dem sich bis zum Sommer 2015 die Bereichsbibliothek befand, stehen nun Tische und Stühle, an denen die Studierenden alleine oder in Gruppen arbeiten können. Auch Steckdosen für Laptops sind reichlich vorhanden.

 

Posterpreis für stickstoffhaltige Liganden

nf133

21.12.2015 – Auf der 6th EuCheMS Conference on Nitrogen Ligands in Beaune (Frankreich) wurden Arbeiten zur Koordinationschemie, Metallorganischen Chemie, Bioanorganischen Chemie, Materialien und Katalyse vorgestellt. Herr Yasin Kuzu hat auf dieser Internationalen Tagung einen von der Royal Society of Chemistry (RSC) gestifteten Posterpreis aus dem Bereich „Inorganic Chemistry Frontiers“ erhalten.

 

Nano-Puzzle durch Licht gesteuert

nf132

16.12.2015 – Kontrolle über den Aufbau komplizierter Moleküle zu erlangen ist eine der größten Herausforderungen der synthetischen Chemie. Komplexität ist der Schlüssel zu spannenden Funktionen und Materialeigenschaften, wie die Natur uns auf eindrucksvolle Weise vormacht. Ein moderner Ansatz ist die Selbst-Assemblierung, bei der sich geeignet vorgeformte Bausteine mit Metallatomen wie ein sich selbst lösendes Puzzle zu dreidimensionalen Objekten zusammensetzen.

 

Auszeichnungen für Mitarbeiter der Fakultät

nf131-1

09.12.2015 – Doktoranden der Fakultät CCB wurden im Rahmen der diesjährigen „11th German Conference on Chemoinformatics“ in Fulda mit Preisen für die beste Masterarbeit (Patrick Kibies, Arbeitsgruppe Prof. Stefan Kast) und für beste Poster (Christiane Ehrt, Arbeitsgruppe Dr. Oliver Koch und Tobias Brinkjost, gemeinsam betreut durch Dr. Koch und Prof. Petra Mutzel, Fakultät für Informatik) ausgezeichnet.

 

Weitere Meldungen aus der Fakultät