Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Schülerinnen und Schüler trainieren für die Chemie-Olympiade in Russland

Nächstes Jahr findet die Internationale Chemie-Olympiade in Russland statt. Damit sich möglichst viele Schülerinnen und Schüler aus Nordrhein-Westfalen für diesen Wettbewerb qualifizieren können, finden an einigen Universitäten des Landes Schülervorbereitungsseminare statt, die von Birgit Vieler vom Albert-Schweitzer-Gymnasium in Hürth koordiniert werden.

Foto Die Schülerseminare an der Fakultät Chemie der TU Dortmund waren auch in diesem Jahr gut besucht – etwa 90 Schülerinnen und Schüler haben teilgenommen. Die Seminare wurden von Prof. Krause (20.04.), Prof. Czeslik (27.04.) und Prof. Strohmann (04.05.) veranstaltet, mit großer Unterstützung durch die Studierenden Stefanie Dick, Lucas Robke und Alexandra Streller. Der Westfälische Arbeitgeberverband für die Chemische Industrie übernahm freundlicherweise das Catering.

 



Nebeninhalt

Kontakt

Prof. Dr. Claus Czeslik
Tel.: 0231 755-3903
 

Link

Chemie-Olympiade