Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Prof. Niemeyer als Mitglied in das Kuratorium der Zeitschrift „Angewandte Chemie“ berufen

Prof. Dr. Christof M. Niemeyer, Fakultät Chemie der TU Dortmund, wurde als Mitglied in das Kuratorium der Zeitschrift „Angewandte Chemie“ berufen. Dieses Journal und dessen internationale Ausgabe „Angewandte Chemie Internation Edition“ werden von der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) herausgegeben. Gemessen an ihrem Zitationsindex ist die Angewandte Chemie noch vor dem Journal of the American Chemical Society („JACS“) die weltweit bedeutendste Fachzeitschrift für die chemischen Wissenschaften.

Die Berufung in das Editorial Board ist eine hohe Auszeichnung und Würdigung der wissenschaftlichen Arbeiten von Prof. Niemeyer.

 

Informationen zu den neuen Mitgliedern des Editorial Boards und International Advisory Boards der Angewandten Chemie

 

Prof. Niemeyer studierte Chemie an der Philipps-Universität in Marburg und promovierte 1991 im Bereich der supramolekularen metallorganischen Chemie bei Prof. Manfred T. Reetz am MPI Mühlheim/Ruhr. Im Anschluss absolvierte er einen Postdoktorandenaufenthalt bei Prof. Charles R. Cantor am Center for Advanced Biotechnology, Boston, um seinen Forschungsschwerpunkt auf biomolekulare Erkennungssysteme zu verlagern. Nach seiner Rückkehr nach Deutschland habilitierte er sich an der Universität Bremen mit seiner Arbeit zur Synthese und Anwendungen von DNA-Protein Konjugaten, bevor er im Mai 2002 an die Universität Dortmund auf den Lehrstuhl für „Biologisch-Chemische Mikrostrukturtechnik“ berufen wurde. Seine Forschungsinteressen gelten der Chemie von Biokonjugaten und deren Anwendung in der Bioanalytik, Katalyse und den molekularen Nanowissenschaften. Er ist Mitgründer der Chimera Biotec GmbH. Die Firma hat ihren Sitz im Biomedizinzentrum Dortmund und ist auf die Kommerzalisierung diagnostischer Anwendungen von DNA-Protein-Konjugaten spezialisiert.